Den Hochzeitstag festlegen ist sehr wichtig: von diesem Datum hängen die Wahl des Ortes, der Blumen, der Hochzeitsreise.... ab.

Sommer oder Winter? Werktag oder Feiertag? Man muss Vieles bedenken, wenn man den Hochzeitstermin festlegt. Gibt es ein Datum mit einem besonderen Symbolgehalt, (das erste Rendezvous, der offizielle Beginn Ihrer Beziehung....) können Sie das wählen, um Ihren Liebestraum zu verwirklichen. Ansonsten kann man alle Pro und Contra jeder Jahreszeit und jeden Monats abwägen.
Wählt man den Sommer, so kann man die Hochzeitsreise mit den Ferien zusammenlegen und so verlängern. Doch nicht alle Gäste sind in den wärmsten Monaten da.
Man muss auch bedenken, welche Art von Location man bevorzugt. Wenn man im Freien feiern will, muss es in der wärmsten Jahreszeit sein. Man soll jedoch nicht unterschätzen, wie schwierig es sein kann, in den gefragtesten Monaten von Mai bis September ein Lokal für den Empfang zu finden. Es ist auch besser, keine Feiertage auszusuchen, um nicht die Pläne von Verwandten und Freunden zu verderben. Samstag ist der beste Tag für alle. Er ist aber auch der teuerste, was Restaurants betrifft. Falls das Budget niedrig ist, sollte man besser an einem Werktag heiraten.

This site does not use profiling cookies, but uses technical cookies and third party cookies. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Cookies policy. Continuing to browse our website you agree to use our cookies. Directive 2002/58/EC